words escape me background

Tag 2



Der Tag heut war eigentlich spitze, aber habe nicht so viel von dem geschafft, was ich mir für heute eigentlich vorgenommen habe...
Naja, da ich im Moment Urlaub habe, bin ich erst um 09:00 Uhr aufgestanden. Zum Frühstück gab's erstmal ne Banane, weil ich sonst nichts im Haus hatte.
Da ich dringend einkaufen musste, mein Freund aber das Auto mit hatte, beschloss ich, mit dem Fahrrad zum Einkaufen zu fahren.
Da ich in einem ziemlich abgelegenen Ort wohne, ist die nächste Einkaufsmöglichkeit ca. 7 Km weit entfernt. Naja, da ich eh mehr Sport treiben möchte, passte das ganz gut.
Ich nahm meinen Hund mit - so bekommt sie auch gleich Auslauf (:
Es klappte super, ich kaufte mein Zeug ein und fuhr dann wieder nach Hause. Somit bin ich heute schonmal 14 Km Fahrrad gefahren.
Danach aß ich eine Scheibe Schwarbrot ohne Margarine mit einer Scheibe Truthahnbrust, dazu etwas Salat.

Nachmittags, als mein Freund wieder da war (gegen 15:30 Uhr), gab's dann Vollkorn-Spaghetti mit Rinderhack-Bolognese. Schmeckte super (:

Naja, da es den ganzen Tag regnete, machte ich dann noch einige Fitness-Übungen und räumte die Wohnung auf.
Abends (gegen 19:00 Uhr) hatte mein Freund schon wieder Hunger, sodass ich uns schnell Rinder-Minutensteaks machte - aber nur die.
Ich aß davon ca. 150 g.

Meine Waage zeigte heute 75,2 Kg an. Ich denke, das ist wohl erstmal nur Wasser oder so, was ich da verliere.

Mal schauen, wie's morgen wird (:
7.1.14 19:53


Tag 1



Der Tag heute ist ganz gut gelaufen. Man muss dazu sagen, dass ich aufgrund von Arbeit und Berufsschule manchmal etwas unregelmäßig esse...
Frühstück gab's um ca. 9:45 Uhr: Ein Graubrot mit wenig Margarine und Truthahnbrust.
Da ich 8 Stunden Schule hatte, bestand mein Mittagessen um ca. 13:30 Uhr aus zwei weiteren Scheiben Graubrot mit wenig Margarine und Truthahnbrust.

Da ich nach der Schule noch einkaufen musste, war ich erst um ca. 17:00 Uhr Zuhause.
Um ca. 18:00 Uhr gab's dann ein warmes Abendessen:
Ein mariniertes Hähnchenbrustfilet (ca. 200 g) (Marinade besteht aus einem kleinen Becher Naturjoghurt und Saft einer halben Zitrone), gebraten in wenig Fett, dazu ein Salat aus Eisbergsalat, 1/2 Strauchtomate und etwas Salatgurke.

Nach dem Essen machte ich 10 Minuten Fitness-Übungen für Bauch, Beine, Rücken und Po. (20 verschiedene Übungen á 30 Sekunden - Muss mich da erstmal dran gewöhnen xD)

Danach ging ich noch eine Runde mit den Hunden Gassi - ca. 30 Minuten.


Mal schauen, wie's morgen wird - Momentan bin ich noch total motiviert! (:
6.1.14 22:03


Who cares?!



Mag sein, dass es lächerlich erscheint, dass ich so viele Dinge erreichen will.
Mag auch sein, dass niemand davon ausgeht, dass ich es schaffen werde.
& es mag auch sein, dass ich mich total lächerlich mache. Indem ich mich hier so offenbare.
Aber ich meine: Who cares?! Wen interessiert das denn schon?
Vielleicht liest das hier irgendjemand, den ich kenne.
Na und? Dann sollen sie doch lachen, sollen sie sich über mich lustig machen. Aber wenn ich es geschafft habe, werden sie alle blöd gucken. & dann werden sie sagen: Wow, ich hab die echt unterschätzt.

Außerdem... Ich glaube, wenn man im Internet einen Blog über sein Leben macht, dann muss man damit rechnen, dass irgendwann ein Bekannter oder Freund darüber stolpert.. & dann muss man da einfach drüber stehen.

Ich sehe das alles hier als meine letzte Chance. Wenn ich es nun nicht schaffe, dann schaffe ich es nie.

Es muss sich einfach etwas ändern. Jetzt sofort.
5.1.14 15:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de